Projekt BiM (Biodiversität im Melerfeld)

 In Zusammenarbeit mit Bauern, Agrofutura und dem Kanton fördert der Natur- und Vogelschutz Möhlin ökologische Aufwertungen Im Melerfeld zugunsten einer höheren Biodiversität. Dabei scheut der Verein keinen Aufwand und Kosten! Lesen Sie dazu den Bericht zum Projekt aus der Birdlife-AG - Zeitschrift "MILAN"":  BiM_2019_Milanx.pdf

BiM Logo6                    Feldlerche

 

Vorgesehen sind zusätzliche finanzielle Abgeltungen für besonders wertvolle Objekte wie Brachen oder sonstige Strukturen an geeigneten Stellen im weiten Melerfeld. Ab 2019 werden 8-jährige Verträge abgeschlossen. Zur Auswahl stehen die in einer "Menukarte" für die Bauern zusammengestellten Aufwertungsobjekte:

BiM_Menukarte.pdf

Buntbrache Fichtenhof2009 004  Buntbrache Fichtenhof2009 009

Brachen braucht das Land!

 

 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.